SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Automatisiertes Erstellen/Anpassen von Websitesammlungen

bewertet von 0 Usern
Nicht beantwortet Dieser Beitrag hat 0 Geprüfte Antworten | 1 Antwort | 1 Follower

Top-25-Beitragsschreiber
361 Beiträge
Derby erstellt in 27 Nov 2017 14:48

Für eine Farm habe ich diverse PS-Scripte zum Erstellen von Websitesammlungen, bzw. zum Anpassen von bestehenden (neue Bibliotheken/Ansichten uws.) erstellt. Welche Seiten erstellt bzw. Angepasst werden, wird den Scripten mit CSV-Dateien übergeben.

Das Funktioniert Grundsätzlich, ist aber umständlich. Die Anzahl der Websitesammlungen beläuft sich auf über 550, also nichts mehr was man manuell machen kann.

Ich versuche das gerade etwas zu vereinfachen und überlege was besser ist. Jeder Änderung mit Script zu machen (Seiten Anlegen, Bibliotheken anlsen usw.) oder Websitevorlagen zu verwenden.

Wie handhabt Ihr sowas? Gibt es besseres als CSV --> Vieleicht xml?  Wie sind Eure Meinungen dazu?

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
Männlich
18.366 Beiträge

Websitevorlagen im klassischen SharePoint-Sinn bitte nicht verwenden. Die machen nur bei Migrationen Ärger...

Schaue Dir mal die PnP´Provisioning Engine an (SharePoint PnP auf Github). Das erleichtert genau diesen Bereitstellungsprozeß ungemein. Und man kann damit auch bestehende Websites als Vorlage verwenden, nur ohne den Overhead, den SharePoint selbst da mit sich bringt. PnP liest dabei sozusagen die bestehende Site aus und macht woanders eine Kopie davon. Das Ganze ist auch später updatefähig. Und das meiste davon gibt es auch als spezielle PowerShell-Cmdlets.

Einschränkung ist, daß nicht der volle Umfang für SharePoint 2013 verfügbar ist (einfach weil der noch nicht alles unterstützt). Aber es ist allemal besser, als alles selbst zu bauen.

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Seite 1 von 1 (2 Elemente) | RSS