SharePointCommunity
Die deutschsprachige Community für SharePoint, Office 365 und mit Azure

Änderung der Default Forms über WF möglich?

bewertet von 0 Usern
Beantwortet Dieser Beitrag hat 2 Geprüfte Antworten | 7 Antworten | 2 Followers

Top-200-Beitragsschreiber
66 Beiträge
AndyBy erstellt in 10 Aug 2018 9:37

Hallo Community,

Ausgangssituation:

Nutzer legen ein Element an und sollen in der Lage sein ihre Eingabe zu ändern bis der Status auf In Bearbeitung gesetzt wurde. Jetzt habe ich schon ein paar Artikel dazu gefunden (Siehe: https://sharepoint.stackexchange.com/questions/228359/except-approval-fields-hide-users-particular-fields-in-newform-using-InfoPath) welche gut geeignet sind. Nur benutzten sie alle InfoPath um eine Form mit unterschiedlichen Rechte zu versehen. 

Frage:

Kann ich über einen Workflow die Default Form der Liste ändern? Oder über PS? Über Custom Action habe ich erst gedacht aber die wird ja erst nach dem Speichern des Element gestartet und somit wird die URL zur alten Form benutzt.

Könnt ihr mir eine Richtung weisen in der ich ohne InfoPath auskomme und die Forms ändern kann?

Viele Grüße

AndyBy

Beantwortet Geprüfte Antwort

Top-10-Beitragsschreiber
18.829 Beiträge

Es gibt mindestens zwei Möglichkeiten: ein Workflow könnte sobald das Element einen bestimmten Status hat, den Benutzern einfach die Schreibrechte wegnehmen. SharePoint sorgt dann dafür, daß niemand das Element ändern kann. Das hat aber nur Sinn, wenn sowieso schon ein Workflow benutzt wird. Sonst könnte man noch JavaScript ins Formular bauen, das den Status prüft (er ist ja im Formular) und dann dementsprechend Felder aus-/einblendet. Das Script kann einfach so ins Formular und es nachträglich verändern oder man benutzt auch hier CSR...

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-25-Beitragsschreiber
426 Beiträge

Im Designer beim bearbeiten des Workflows, dort wo man einen neuen Schritt hinzufügt. Statt dem Schritt nimmst Du den Identwechselschritt im Menupunkt daneben.

Alle Antworten

Top-10-Beitragsschreiber
18.829 Beiträge

Es gibt mindestens zwei Möglichkeiten: ein Workflow könnte sobald das Element einen bestimmten Status hat, den Benutzern einfach die Schreibrechte wegnehmen. SharePoint sorgt dann dafür, daß niemand das Element ändern kann. Das hat aber nur Sinn, wenn sowieso schon ein Workflow benutzt wird. Sonst könnte man noch JavaScript ins Formular bauen, das den Status prüft (er ist ja im Formular) und dann dementsprechend Felder aus-/einblendet. Das Script kann einfach so ins Formular und es nachträglich verändern oder man benutzt auch hier CSR...

Viele Grüße
Andi
af @ evocom de
Blog
Top-200-Beitragsschreiber
66 Beiträge

Vielen dank Andi

ich muss ehrlich mal sagen wenn du nicht da wärst würde ich vor echten Problemen stehen ;-)

Viele Grüße

Andy

Top-200-Beitragsschreiber
66 Beiträge

Hallo Andi,

ich wollte gerade über den Workflow die Rechte ändern da ich sowieso einen benutze. Allerdings finde ich im 2010 nicht den Menüpunkt Replace List Item Permission nicht. In den websitesammlungsfeature habe ich alle Workflow-Einstellungen aktiv und auch bei den Websitesfeatures habe ich 2 aktive dabei.

Oder liegt das daran das ich mit der Foundation arbeite?

Viele Grüße

AndyBy

Top-25-Beitragsschreiber
426 Beiträge

Du must erst den Identwechselschritt hinzufügen.

Top-200-Beitragsschreiber
66 Beiträge

Guten Morgen Derby,

wo meinst du das ich den Identwechselschritt hinzufügen soll? Websitesammlungsfeature, Websitefeature oder Workflow? Ich habe bei allen geschaut ob ich ihn finde aber leider nicht. Deswegen kannst du mir bitte sagen wich ihn finden kann?

Danke

AndyBy

Top-25-Beitragsschreiber
426 Beiträge

Im Designer beim bearbeiten des Workflows, dort wo man einen neuen Schritt hinzufügt. Statt dem Schritt nimmst Du den Identwechselschritt im Menupunkt daneben.

Top-200-Beitragsschreiber
66 Beiträge

Hallo Derby,

vielen Dank das hat mir sehr geholfen :-) 

Durch dein Idenditätswechselschritt habe ich auch die Anleitung gefunden:

https://blog.ioz.ch/identitaetswechselschritt-in-sharepoint/

Vielen Dank dafür

Grüße

AndyBy

Seite 1 von 1 (8 Elemente) | RSS